Looking for something?

Use the search below to find what your looking for!

Handbook Entry


Language - German


Page 1

Willkommen bei FortressCraft Evolved

Kreativ-Modus

Willkommen im Kreativ-Modus! Einstellungen sind unten, Leitfaden für Werkzeuge befinden sich auf der nächsten Seite.

How to play Survival Mode

Page 2

Kreativmodus Bauwerkzeuge

In FortressCraft Evolved besitzt du mehrere mächtige Werkzeuge für kreatives Bauen, die im folgenden beschrieben werden. Wir werden in Zukunft Links zur genaueren Erklärung der Werkzeuge bereitstellen.

Konstruktor

Beim Verwenden des Konstruktors (auswählen mit [X]) kannst du mit \"Bauen\" (Standard: [Linke Maustaste]) Blöcke platzieren, während \"Entfernen\" (Standard: [Rechte Maustaste]) die Blöcke wieder löscht. Du kannst mit der großen Reichweite vom Konstruktur bis zu 64 Blöcke entfernt etwas be-/abbauen.

Schnellabbau

Halte STRG gedrückt, während du Blöcke abbaust, um den Schnellabbau zu aktivieren. Dies wird deine Abbaugeschwindigkeit sehr viel schneller machen, was gut ist für das ausheben von grösseren Flächen ist. Sei vorsichtig beim Schnellabbau, damit du nicht deine bereits fertige Arbeit aus Versehen zerstörst.

Baue-zu-mir-Funktion

Halte STRG beim Bauen gedrückt, um eine Reihe Blöcke in deine Richtung zu bauen, ausgehend von der markierten Fläche.

Page 3

Die Werkstatt

Die Werkstatt ist ein mächtiges kreatives Werkzeug für die Gestaltung detaillierter Würfel. Du kannst deine eigenen Blöcke entwerfen, indem du großformatige Entwürfe baust und diese dann zur Größe eines Blockes schrumpfst. Die Werkstatt kann überall auf der Welt gebaut werden. Um die Werkstatt zu erstellen, öffne das Blockauswahlmenü (=) und wähle die Werkstatt aus:

Platziere den Block in den gegenüberliegenden Ecken, wo du die Werkstatt haben möchtest. Schritt für Schritt Anleitung:

1. Suche eine freie Fläche und platziere einen Werkstatt-Block.

2. Bleibe auf der selben Höhe diagonal vom ersten Werkstatt-Block.

3. Platziere den zweiten Werkstatt-Block um deine Werkstatt abzustecken.

4. Sofern sich die beiden Blöcke auf derselben Höhe, diagonal zueinander und in einem maximalen Abstand von 7 Blöcken befinden, wird eine Werkstatt aus Verstärktem Stein und Holz errichtet

Page 4

Die Werkstatt kann in Größen zwischen 2x2 (Zwei Blöcke direkt diagonal nebeneinander)und 8x8 (Sechs leere Blöcke dazwischen) gebaut werden.

Erstellen eines Detail-Blocks in der Werkstatt

Sobald du deine Werkstatt errichtet hast, kannst du beginnen einen Detail-Block zu entwerfen. Die Werkstatt wird, während du dich in dieser befindest, mittels leuchtenden Funken an der Außenkante hervorgehoben. Zudem erscheint ein Werkstatt-Overlay.

Beim Betreten einer neuen Werkstatt wird automatisch ein neues Design erstellt. \'Y\' muss nicht mehr zum initialisieren gedrückt werden nachdem das erste Design erstellt wurde.

Page 5

Um deinen ersten Detailblock zu erstellen, bauen ihn einfach in der markierten Zone. Die Wand, welche aus verstärktem Holz besteht wird die Frontseite von deinem Block sein. Du kannst alle Blöcke verwenden die du sonst auch verwenden würdest, jedoch Blöcke die ein Model haben werden nicht angezeigt. Gefärbte Blöcke werden mit ihrer Farbe abgespeichert.

Wenn du zufrieden bist mit deinem Design, verlassen die Werkstatt und sie wird den Detailblock speichern um damit bauen zu können. Um den Block nun bauen zu können, öffne den Blockauswahl-Bildschirm (=) und wähle deinen Block aus und ziehe ihn in deine Schnellzugriffsleiste. Du kannst Detailblöcke schneller finden in den du Rechts den Filter \'Detail Block\' auswählst. Du kannst nun ein neues Design beginnen indem du ´Y` drückst oder indem du eine neue Werkstatt baust. Insgesammt kannst du bis zu 16.384 einzigartige Designs für Detailblocks haben!

Detailblöcke platzieren

Um einen Detailblock zu platzieren, baue es wie du einen anderen Block baust. Das Design wird an das Gesicht, das du ausgewählt hast, anhängen und gedreht werden. So können Sie Detailblöcke in beliebiger Ausrichtung platzieren.

Wenn Sie Tausende von Detailblöcken im selben Bereich verwenden, werden Sie signifikante Leistungsverluste feststellen. Dies ist, weil alle diese Details von Ihrer Grafikkarte gerendert werden müssen. Um dies zu lindern, verwenden Sie Detailblöcke von niedrigeren Auflösungen und verwenden Sie normale Blöcke, wo immer Sie können.

Page 6

Super Konstruktor

Durch Drücken von F8 wird das Super Bau Menu auf der rechten Seite des Bildschirms geöffnet

Dies ermöglicht es dir, schnell und einfach geometrische Formen aus jedem Block, der ausgewählt ist, aufzubauen. Um den Super Konstruktor zu verwenden, wähle zuerst eine Form, um mit F9 zu bauen. Mit F10 kannst du wählen, ob eine solide oder hohle Form erzeugt soll. Mit F11 wird der Baumodus umgeschaltet. Sofort erzeugt das schnellste Ergebnis, dies kann aber in sehr grossen Konstruktionen zu Löchern führen. Ende wechselt den Ankerpunkt von mittig in der Form zu mittig an der unterseite der Form.

X, Y und Z erlauben es Ihnen, die Größe der Form zu ändern. Wenn Sie sie drücken, erhöht sich diese Dimension um 1. Halten Sie die Verschiebung und drücken Sie X, Y oder Z, um eins zu senken. Sie können zusätzlich ALT halten, um die Größe um 16 zu einer Zeit zu ändern.

Sobald Sie eine Form, Größe und Standort gewählt haben, drücken Sie Einfügen, um die Form zu erzeugen, oder Entfernen, um ein Negativ auszuheben. Sie müssen dann die Form neuauswählen, um wieder zu graben oder zu bauen zu können.

Page 7

Kopieren Einfügen

Kopieren Einfügen Einstellungen

Drücke Einfügen, um die erste Ecke des rechteckigen Teils zu platzieren, der kopiert werden soll.

Drücke Entfernen, um die zweite Ecke des rechteckigen Teils zu platzieren, welcher kopiert werden soll. Der zu kopierende Bereich wird nun hervorgehoben.

Sobald ein Bereich ausgewählt wurde, kannst du Ende drücken, um ihn zu packen. An dieser Stelle wird eine Vorschau des kopierten Bereichs oben auf Ihrer Blockauswahl angezeigt.

Wenn ein Bereich gepackt ist, gibt es drei Dinge die du tun kannst, um die Art und Weise, wie die Fläche eingefügt wird, zu ändern: Mit R drehen, Ankerpunkt mit Umschalt bewegen, mit STRG umdrehen.

\'R\' dreht die ausgewählte Region um 90 Grad im Uhrzeigersinn.

Wenn Sie einmal gedrückt werden, können Sie den Ankerpunkt mit den Tasten X, Y und Z ändern. Durch Drücken von SHIFT + X, Y oder Z verringert sich die Ankerposition

Drücken Sie einmal STRG, um das Design mit den Tasten X, Y und Z zu kippen. Jede Taste wird das Design entlang dieser Achse umdrehen.

Schließlich wird das Drücken von Pos1 den Bereich in die ausgewählte Position einfügen.

Page 8

Kopieren Einfügen von Schaltplänen

Es ist auch möglich, Schaltpläne für die spätere Verwendung mit der Taste \'<\' zu speichern und mit \'?\' Zu laden. Sie können die gespeicherten Schaltpläne mit anderen Personen austauschen. Aber diese Funktion ist noch in der Entwicklung, so können wir dir nicht garantieren, dass es funktionieren wird.

Pinsel

Du kannst den Pinsel durch Drücken von \'N\' auswählen. Mit ihm kannst du bestimmte Materialien, die färbbar sind, in jeder beliebigen Farbe bemalen. Wenn der Pinsel ausgewählt ist, malt LMB den gezielten Block, RMB öffnet das Farbauswahlfenster und MMB übernimmt die Farbe vom ausgewählten Block, mit welcher der ausgewählte Block gemalt werden kann. Das Vorschaubild zeigt an, welche Farbe auf dem Pinsel selbst gewählt wird.

Finde färbbare Materialien

Nur bestimmte Blöcke können bemalt werden. Um schnell welche zu finden , öffne den Block auswahl Bildschirm (\'=\') und überprüfen Sie die \'Streichbar\' Filter. Alle dort angezeigten Blöcke können in die Welt gelegt und angemalt werden.

Page 9

Wetterstab

Der Wetterstab erlaubt dir, das Wetter, die Tageszeit zu kontrollieren und Meteore in die Gegend zu schmeissen. Wähle es mit \'C\' aus. Wenn du deine Welt betrittst, wird eine Statistik angezeigt, welche zeigt, welche Gesamtmenge an Meteoren, Spieler in FortressCraft Evolved herumgeworfen haben.

Wetterstab Modus

eSun: Stoppt den aktuellen Regen oder Schnee und läßt die Sonne scheinen (oder den Mond, wenn es Nacht ist

eLightning: Erschafft einen schweren Sturm. LMT löst Blitz aus

eSnow: Erzeuge Schneefall

eRain: Erzeuge Regen

eDayNight: Dreht die Zeit schnell vor oder zurück

eMeteor: Erzeugt Meteore. LMT erzeugt einen Meteor hoch im Himmel, um irgendwo in deiner Nähe einzuschlagen. RMT ruft einen Meteor, der auf den von den Wetterpersonen anvisierten Block gerichtet ist. Es gibt eine kurze Abklingzeit bei diesen beiden Aktionen, also kann der Schnell-Klick nicht so viele Meteore beschwören, wie du es möchtest :) Beim Erzeugen von Meteoren achten Sie auf Orbital-Stationen!

Language - German


Page 1

Willkommen bei FortressCraft Evolved

Überlebensmodus

Du bist gerade mit einem defekten Shuttle von der Orbitalstation geflohen. Es hat den Wiedereintritt nicht überstanden, aber glücklicherweise konntest du das Schiff sicher verlassen. Jetzt musst du auf diesem fürchterlichen Alien Planet überleben!

Der Anfang

Dein Überlebensanzug kann dich vor den kalten Umweltbedingungen schützen, aber er benötigt dazu Energie. Bei der Absturzstelle findest du möglicherweise Dinge, die für das längerfristige Dasein wichtig sind, darum solltest du dich sobald wie möglich dorthin aufmachen.

Steuerung

Die Spielsteuerung wird in einer separaten Anleitung, die weiter unten verlinkt ist, aufgeführt.

Controls

Page 2

Überlebenstipps

Für die, die keine ganze Anleitung lesen möchten, sind hier einige kurze Tipps. Die nachfolgenden Seiten erklären den Anfang detaillierter.

Page 3

Absturtzstellenausrüstung

Der Zentrale Energie Verteiler ist dein erster Energiegenerator. Er besitzt Solarzellen und kann aus Brennstoffen Energie erzeugen. Er kann immer nur eine Brennstoffeinheit auf einmal aufnehmen, deshalb ist die automatische Brennstoffzulieferung wichtig. Er hat einen großen Energiespeicher.

Central Power Hub

Der Energie Speicherblock kann 250 Energie aufnehmen und sie an angrenzende Maschinen verteilen.

PowerStorageBlock

Page 4

Um Barren herzustellen, welche für die Herstellung von Maschinen benötigt werden, musst du Erze in einem Ofen schmelzen. Du kannst dies manuell erledigen oder durch zuführen der Materialien automatisieren. Der Schmelzvorgang startet erst, wenn die benötigte Menge Material vorhanden ist um einen Barren zu schmelzen.

Ore Smelter

Page 5

Du kannst einfache Dinge im Crafting-Menü über die Taste (\'C\') selbst herstellen, aber für komplexere Maschinen und Komponenten benötigst du die Konstruktionsanlage. Die Rezepte sind in Kategorien unterteilt, die du findest, wenn du auf die farbigen Kästchen klickst. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Konstruktionsanlage nur Teile aus deinem Inventar benutzen und die hergestellten Dinge werden direkt in deine Tasche gelegt.

Manufacturing Plant

Wenn du beginnst, verfügt dein Scanner über keinerlei Informationen zu Materialien die auf diesem Planeten gefunden werden können. Alle Scans die du tätigst, können an der Forschungsstation verarbeitet werden und geben Forschungspunkte. Du kannst hier auch Forschungsprojekte starten und neue Rezepte für die Konstruktionsanlage erhalten. Dafür benötigst du die Forschungspunkte. Die Forschungsstation benötigt Energie um zu funktionieren.

Research Station

Page 6

Suche deine ersten Erze

Dein Scanner besitzt die Möglichkeit nach bekannten Erzen zu suchen, wenn sie bereits analysiert wurden. Um neue Erze zu finden, solltest Du die Ping-Funktion nach unbekannten Erzen deines Scanners benutzen. Wenn du die Funktion zum Ersten mal benutzt, werden dir alle umliegenden Blöcke angezeigt, weil sie der Scanner noch nicht kennt.

Deine erste Aufgabe wird also das Scannen deiner Umgebung und das verarbeiten dieser Scans an der Forschungsstation sein. Sobald du den ganzen herkömmlichen Dreck und Schnee um dich herum gescannt hast, wird dir der Ping nützliches in der Umgebung anzeigen.

Sobald du eine Erzader in der Erde unter dir gefunden hast, kannst du diese scannen und verarbeiten, um sie deinem Scanner zu lehren. Von diesem Moment an, wird der Scanner mit dem Ping nach bekannten Erzen, Erzadern dieses Typs anzeigen.

Erzgewinnung

Jetzt wo du deine erste Erzader gefunden hast, musst du das Erz fördern, um es verwenden zu können. Du kannst es mit der rechten Maustaste abbauen, aber das wird nur ab und zu ein Erz abwerfen, der ganze Rest ist Geröll.

Eine bessere Möglichkeit ist der Schneller-Graben-Modus, den du aktivierst, indem du während dem abbauen die STRG-Taste gedrückt hältst. Dieser Modus baut sehr schnell viel Erz ab, aber wird deine Energiereserve sehr schnell aufbrauchen.

Achte darauf nicht deine gesamte Energie während des schnellgrabens der Erzadern aufzubrauchen, dein Anzug benötigt auch Energie um deinen Körper warm zu halten! Versuche mit Fackeln einen sicheren Rückweg zu deinem Energiegenerator vorzubereiten, um dich auf dem Rückweg aufwärmen zu können.

Page 7

Automatisiertes Abbauen

Ein nachhaltiger Weg Erz abzubauen, ist der Gebrauch eines Erzförderers. Zu beginn hast du bereits welche und kannst einen einfach auf einer Erzader platzieren und mit Energie aufladen. Er hat einen kleinen Laderaum. Bis du ihn anders entleeren kannst, musst du immer wieder zurückgehen, um in selbst zu leeren.

Ein Erzförderer kann eine ganze Ader abbauen, wenn er einen einzigen Erzblock berührt. Du musst ihn also nicht bewegen, bis die ganze Ader abgebaut ist.

Ore Extractor

Lagercontainer akzeptieren Erze und Gegenstände von Maschinen und führen diese anderen Maschinen zu. Das macht sie für die Automation von Erzförderung und Schmelzprozessen unverzichtbar.

Storage Hopper

Page 8

Sobald du Ressourcen übrig hast, können dir Förderbänder dabei helfen, das Erz automatisch von der Förderstelle zum Schmelzofen zu bringen. Sie sind billig, aber du wirst viele davon brauchen um deine Förderstelle mit deiner Hauptbasis zu verbinden. Sie benötigen keine Energie um zu funktionieren.

Conveyor Belt